Sonntag, 1. März 2015

März - Antetanni

Tasche Nr. 3 März

Wenn man über ein Thema im Internet recherchiert, kommt man zwangsläufig an Wikipedia nicht vorbei, so erging es auch mir. Ein wenig erstaunt war ich schon wo es überall Plastikbeutelverbote gibt und erst die Gründe dafür.
Ein Beispiel - Bangladesch: Kunststofftüten sind seit dem Jahr 2000 in Bangladesch komplett verboten. Sie verstopften während der Monsun-Zeit die Abwasserkanäle und erhöhten das Überschwemmungsrisiko.
Hier (Wikipedia) könnt ihr weitere Info's nachlesen.

Die Märztasche - die Packeule ist von antetanni

Taschenvorstellung von Anni:

Genau wie ein Packesel ist diese Tasche perfekt für den Transport geeignet. Ob für Einkäufe – schließlich geht es bei der Taschenaktion draum, Plastiktaschen zu vermeiden, ganz im Sinne von "Jute statt Plastik" –, oder als Büro-, Uni- oder Schultasche... dank der Trageriemen aus Baumwoll-Gurtband ist die Packeule gut über der Schulter zu tragen, sodass auch schwere Bücher, Hefte, Ordner oder eben auch die Einkäufe geschleppt werden können. Eine Packesel-Packeulen-Tasche eben.
Als Shopper bietet sie ein großes Volumen, daneben aber auch ein tolles Sicherheitssystem – denn verschlossen wird sie mit einem Reißverschluss und innen gibt es zusätzlich ein Reißverschlussfach, damit dort Geldbeutel, Ausweis & Co. vor den Zugriffen fremder Finger geschützt sind. Auf der anderen Innenseite gibt es aber auch "bequeme" Einsteckfächer für alles, was schnell zur Hand sein soll. Eine Schlaufe mit Karabinerhaken und als kleines Gimmick noch ein passendes Minitäschchen mit einem Einkaufswagenchip runden das Innenleben ab.

Im Dezember hatte Sonja die Fortsetzung ihrer tollen Taschenaktion 12 Monate, 12 Taschen angekündigt. Als hätt' ich nicht genügend zu tun... :-) bin ich nun im März dran, meine Tasche – die Packeule – für die Aktion zu zeigen. Ich freue mich sehr!

Vielen Dank an dich, liebe Sonja, dass ich bei deiner tollen Aktion mitmachen darf. Viel Erfolg, viel Freude und viel Inspiration mit 12 Monate, 12 Taschen! Wer mehr die Packeule und ihre Entstehung lesen möchte, ist ♥-lich bei mir im Blog willkommen :-).



Weiters kannst auch DU deine Tasche wieder verlinken:

Wer darf mitmachen:
Jeder der eine Tasche / Beutel gestaltet die als Alternative zum Plastiksackerl / Plastbeutel dient,
egal ob genäht, gehäkelt, gefilzt, gestrickt, upcycling usw.

Kosmetiktaschen, Handtaschen usw. werden gelöscht!!!

Ihr müsst nicht jedes Monat mit dabei sein.

Wie funktioniert's:
Dein Post, mit der Tasche, braucht ein Backlink zu dieser Seite.
Klicke auf "Add your link" und füll deine Daten aus und wähle das Bild welches du später in der Linkliste präsentieren möchtest.
Achtung: verlinke den richtigen Blogpost und nicht nur deine Blogadresse.

Auf Pinterest (hier) werden eure Taschen auch gezeigt.

Auf eine schöne Märzsammlung freue ich mich jetzt schon
Eure
Sonja


1 Kommentar:

Über Kommentare freuen ich mich immer!!!